WordPress 5.5: Standard Block Vorlagen (Patterns) entfernen

Mit WordPress 5.5 sind endlich die Block Patterns, auf Deutsch Block Vorlagen, in den Core eingezogen. Damit könnt ihr Patterns = Vorlagen für mehrere Blöcke in z.B. der functions.php in eurem Theme erstellen und den Nutzer im Block Editor bereitstellen.

WordPress liefert auch standardmäßig ein paar Beispiele mit. Wem diese Beispiele nicht zusagen, muss die Patterns ebenfalls über die functions.php entfernen.

Info

Übrigens gibt es aktuell keine Möglichkeit, wie bei wiederverwendbaren Blöcken, diese direkt im Admin Backend zu erstellen. Es gibt aber dafür bereits ein Plugin, den Block Pattern Builder. Die Version 1.0.0 in der Plugin Repository ist allerdings noch nicht mit WordPress 5.5 kompatibel. Ihr könnt euch eine funktionierende Version aber direkt bei Github herunterladen.

Dieses kleine Snippet entfernt alle standardmäßig registrierten Patterns, ohne die Block Patterns komplett zu deaktivieren.

function my_theme_unregister_block_pattern() { $core_block_patterns = [ 'text-two-columns', 'two-buttons', 'two-images', 'text-two-columns-with-images', 'text-three-columns-buttons', 'large-header', 'large-header-button', 'three-buttons', 'heading-paragraph', 'quote', ]; foreach ( $core_block_patterns as $core_block_pattern ) { unregister_block_pattern( 'core/' . $core_block_pattern ); } } add_action( 'init', 'my_theme_unregister_block_pattern', 11 );

Wichtig ist, dass die Action mit (mindestens) der Priorität 11 registriert wird.

Wollt ihr einzelne Patterns behalten, kommentiert den jeweiligen Slug einfach aus z.B.

$core_block_patterns = [ //'text-two-columns', 'two-buttons', 'two-images', 'text-two-columns-with-images', 'text-three-columns-buttons', //'large-header', 'large-header-button', 'three-buttons', //'heading-paragraph', //'quote', ];

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.