Tipp: Bildoptimierung-Plugin ShortPixel lebenslanges Abo für einmalig 49$

Seit über drei Jahren nutze ich für die Optimierung der Bilder in WordPress ShortPixel. Die optimierten Bilder werden zwar lokal gespeichert, die eigentliche Optimierung erfolgt aber im Hintergrund auf den Servern von ShortPixel.

100 Credits (1 Credit = 1 Bild aber jedes optimierte Thumbnail zählt als ein Bild) sind pro Monat kostenlos. Das reicht leider bei weitem nicht und so habe ich in der Vergangenheit immer One Time Credits für ShortPixel gekauft z.B. 50.000 Credits für 30$. Für mich bisher eine faire Variante. Die Abos z.B. 12.000 Credits für 10$ haben mich bisher nicht gereizt bzw. mit hat das Preis-/Leistungsverhältnis nicht gefallen.

Update

Leider ist das Lifetime-Angebot ausgelaufen. Kommt aber bestimmt irgendwann wieder. Shortpixel kann ich weiterhin als Plugin empfehlen.

Durch Zufall (ich habe etwas zu Shortpixel gegoogled) bin ich auf das Angebot bei Appsumo gestoßen: Lebenslange 15.000 Credits pro Monat für einmalig 49$. Außerdem gibt es noch 125 GB CDN-Traffic pro Monat on top.

Info

Seid ihr noch kein Mitglied bei Appsumo, könnt ihr über die Freundschaftswerbung weitere 10$ Rabatt erhalten = 39$. Der Werber erhält ebenfalls 10$ Rabatt auf den nächsten Kauf. Gerne könnt ihr meinen Einladungslink nutzen.

Falls ihr noch kein Konto von ShortPixel habt, könnt ihr auch gerne dort meinen Einladungslink nutzen und 100 + 100 = 200 kostenlose Credits pro Monat erhalten. Ich erhalte so ebenfalls 100 Credits monatlich + 100 One Time Credits.

Reichen euch 15.000 Credits pro Monat nicht, könnt ihr auch bis zu 5 Lizenzen kaufen = 5 x 49$ = 245$ für 75.000 Credits und 625 GB CDN Traffic pro Monat.

Falls euch am Anfang die 15.000 Credits nicht ausreichen, um eure komplette WordPress-Mediathek zu optimieren, empfehle ich euch aber eher einmalig One Time Credits direkt bei ShortPixel zu kaufen z.B. 50.000 für 30$. Danach sollten 15.000 Credits pro Monat den meisten völlig ausreichen.

Was mit an Shortpixel besonders gefällt (im Vergleich zu anderen Bildoptmierungs-Plugins):

  • Optimierung erfolgt nach dem Upload im Hintergrund d.h. die Optimierung blockiert den Upload der Bilder nicht (damit hatte ich mal bei Optimus Probleme)
  • Gute Übersicht über die optimierten Bilder in der WordPress Mediathek
  • Backup wird angelegt bevor die Bilder optimiert werden
  • Bilder weniger aggressiv erneut komprimieren z.B. wenn die Optimierung zu deutlich sichtbar ist
  • One Time Credits die unbegrenzt gültig sind und nicht verfallen
  • Kostenlose WebP-Version der optimierten Bilder
  • Eigenes Regenerate Thumbnails Advanced Plugin, wodurch nur ausgewählte Thumbnails regeneriert & optimiert werden
  • Diverse Tools & APIs, die man auch über WordPress hinaus nutzen kann

Wie optimiert ihr eure Bilder in WordPress? Hinterlasst gerne ein Kommentar!

Falls ihr ein Plugin sucht, welches komplett kostenfrei ist und auf dem eigenen Server die Optimierung durchführt, schaut euch den Klassiker EWWW Image Optimizer an.

3 Reaktionen zu “Tipp: Bildoptimierung-Plugin ShortPixel lebenslanges Abo für einmalig 49$

Mentions

  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie alle Beiträge zur #Projekt26 Challenge im Jahr 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.