Bookmarks: Aktuelle URL in der Google Search Console öffnen

Die Google Search Console kann für eine Seite einen sehr tiefen Einblick in die SEO-Leistung der eigenen Website bieten. Ich analysiere regelmäßig die Suchanfragen für einzelne Unterseite. Was ich immer umständlich finde, ist die URL als Filter in den Leistungs-Bericht einzugeben und auch immer die richtige Property auszuwählen.

Leistungs-Bericht

Deswegen habe ich mir ein kleines & einfaches Javascript-Bookmark geschrieben. Es greift die aktuelle Domain location.origin und den Seitenpfad location.pathname aus der aktuell besuchten URL ab und öffnet in einem neuen Tab den Leistungs-Bericht zu dieser Seite.

javascript: (function() {
	window.open(
		'https://search.google.com/search-console/performance/search-analytics?resource_id=' + encodeURIComponent(location.origin) + '&hl=de&breakdown=query&page=*' + encodeURIComponent(location.pathname) + '&metrics=CLICKS%2CIMPRESSIONS%2CPOSITION',
	);
})();

Zieht einfach diesen Link in eure Browser-Lesenzeichenleiste und ihr könnt es auf beliebigen URLs ausführen:

GSC Leistung

Alternativ könnt ihr den Javascript-Code oben auch einfach als Adresse in einem bestehenden oder neu erstellten Lesezeichen eingeben.

Links-Bericht

Das gleiche ist auch für den Links-Bericht zu einer bestimmten Seite möglich:

javascript: (function() {
	window.open('https://search.google.com/search-console/links/drilldown?resource_id=' + encodeURIComponent(location.origin) + '&type=EXTERNAL&target=' + encodeURIComponent(location.href) + '&domain',
	);
})();

Auch dieses Bookmark könnt ihr einfach „installieren“ indem ihr den folgenden Link in eure Lesezeichenleiste zieht:

GSC Links

Spart jedes Mal mindestens 5 Sekunden! Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.